Bei dieser hautverjüngenden Methode wird aufbereitetes Eigenblut verwendet, um die Haut auf schonende Weise zu regenerieren. Die Behandlung erfolgt mit Injektionen oder mit Dermapen.

Bei der PRP-Therapie werden bestimmte Bestandteile aus dem eigenen Blut gezielt zur Hautverjüngung eingesetzt. Das verwendete Plasma ist reich an Blutplättchen, regenerierenden Proteinen und sogenannten Wachstumsfaktoren. Diese Wachstumsfaktoren stimulieren die hauteigene Regeneration und regen die Kollagenproduktion an. Dadurch wirkt die Haut straffer, frischer und optisch verjüngt.

Das Eigenbluttherapie wird auch in Fall von HAARVERLUST verwendet, eine ausführliche Beratung ist vorher notwendig.

chronograph-watch

Eingriffsdauer?

30 – 50 Minuten

euro

Kosten?

ab 250 €

history

Haltbarkeit?

Variiert

runer-silhouette-running-fast

Sportverzicht?

1 Tag